Termine

Die nächsten Veranstaltungen der Jusos Darmstadt:
Die Teilnahme an allen Veranstaltungen, die hier gelistet sind, erfordert keine Mitgliedschaft bei den Jusos oder der SPD!

Donnerstag, 24. Januar | 18:30 Uhr – Offene Vorstandssitzung
Ort: SPD-Geschäftsstelle (Wilhelminenstraße 7a, 64283 Darmstadt)

Einmal im Monat ist Vorstandstreffen! Hierzu treffen wir uns in der Geschäftsstelle, um über anstehende Veranstaltungen, aktuelle Themen und Organisatorisches zu sprechen. Im Januar wird es unter anderem um die Situation der SPD Darmstadt und den von ihr angestrebten Erneuerungsprozess sowie die Ergebnisse des letzten Vorstandstreffens gehen.

Sonntag, 27. Januar | 14:00 Uhr – Stolpersteine-Putzen! ✊
Ort: Brunnen vorm Luisencenter (Luisenplatz 5, 64283 Darmstadt)

Wir dürfen nicht aufhören, uns an die Opfer des Nationalsozialismus zu erinnern und uns ihre Schicksale wieder und wieder zu vergegenwärtigen. Über 70.000 Stolpersteine in Europa weisen deshalb auf die Schicksale derjenigen hin, gegen welche die NS-Diktatur erbarmungslos vorging: Verfolgung, Ermordung, Deportation, Vertreibung, Suizid. Wir wollen am 27. Januar, dem Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus, gemeinsam Darmstadts Stolpersteine reinigen und einen Beitrag dazu leisten, dass die Erinnerung nicht verblasst. Treffpunkt ist der Brunnen vor dem Luisencenter um 14 Uhr! Die Grüne Jugend Darmstadt-Dieburg und die Linksjugend Solid Darmstadt sind ebenfalls am Start.

Dienstag, 29. Januar | 20:00 Uhr – Stammtisch (Seeheimer-Edition) 🍺
Ort: Hotzenplotz (Mauerstraße 34, 64289 Darmstadt)

Am letzten Dienstag im Monat ist Stammtisch. Dieses Mal in der Seeheimer-Edition! Denn im Januar hat der Seeheimer Kreis ein Positionspapier herausgegeben, über welches wir diskutieren wollen. Ansonsten gilt wie immer: Egal, ob es um tagespolitische Themen, Grundsatzfragen oder geselliges Beisammensein geht – kommt vorbei, diskutiert mit und verbringt den Abend gemeinsam mit uns!

Mittwoch, 30. Januar | 19:30 Uhr – Themenveranstaltung: Psychotherapeutische Versorgung in Deutschland
Ort: SPD-Geschäftsstelle (Wilhelminenstraße 7a, 64283 Darmstadt)

Die Situation der psychotherapeutischen Versorgung in Deutschland ist schon lange prekär: Die Wartezeiten für Therapieplätze sind lang, es besteht eine Unterversorgung an kassenzugelassenen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten und auch zwischen Stadt und Land gibt es ein Versorgungsgefälle. Gegen geplante Änderungen in Jens Spahn “Gesetz für schnellere Termine und bessere Versorgung” (TSVG) haben jedoch zahlreiche psychotherapeutische Fachverbände protestiert. Diese Proteste gipfelten zuletzt in einer Bundestags-Petition, welche von mehr als 200.000 Menschen unterzeichnet wurde.

Wir haben Ariadne Sartorius, Vorstandsmitglied im Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten und Petentin der Petition der psychotherapeutischen Verbände, eingeladen, um mit ihr über die Lage des psychotherapeutischen Versorgung in Deutschland zu diskutieren. Dabei wird es auch um ihre Anhörung im Petitionsausschuss des Bundestags und mögliche Alternativen zu der von Jens Spahn vorgesehenen Änderung gehen.

Mittwoch, 6. Februar | 18:30 Uhr – Mietenpolitik des Bauvereins – Situation an Rhön- und Spessartring (Gespräch mit den Mietmeistern)
Ort: SPD-Geschäftsstelle (Wilhelminenstraße 7a, 64283 Darmstadt)

Seit 2016 werden durch den Bauverein am Rhön- und Spessartring Wohnbauten saniert und modernisiert. Im Zuge dieser Maßnahmen und der an diese anschließenden Mieterhöhungen haben sich inzwischen mehrere Initiativen Darmstädter Mieterinnen und Mieter gebildet. Diese kritiseren die fehlende Zweckmäßigkeit der vorgenommenen baulichen Änderungen und fordern unter anderem eine Einschränkung der angekündigten Mieterhöhungen. Wir haben die Mietmeister, eine der Initiativen von Mieterinnen und Mietern aus dem Buxbaum-Ensemble, zu uns eingeladen, um gemeinsam mit ihnen über die Situation vor Ort sowie die Politik des Bauvereins zu sprechen.

Weitere Veranstaltungen demnächst…